Security

7 Juni 2022

SECURITY

Ciscos Security-Strategie: Komplettes IT-Ökosystem von Unternehmen durch Cisco Security Cloud schützen

Cisco präsentiert seine Architektur für einen weltweiten, über die Cloud bereitgestellten, integrierten Sicherheits- und Netzwerkdienstes für Unternehmen jeder Art und Größe. Die Details zeigt das Unternehmen auf der größten Security-Konferenz RSA. Die Cisco Security Cloud wird eine offene Plattform zum Schutz des gesamten IT-Ökosystems sein – ohne Public Cloud Lock-in.

19 Mai 2022

SECURITY

Cisco-Studie zeigt: Jeder zweite Mitarbeitende umgeht Security-Lösungen des eigenen Unternehmens

Mehr als die Hälfte (54%) aller Mitarbeitenden in Deutschland finden die Nutzung der IT-Security-Systeme zu kompliziert und zeitraubend. Das zeigt eine aktuelle Befragung von Cisco unter mehr als 1.000 Angestellten in Deutschland. Weil viele IT-Sicherheitslösungen als zu umständlich angesehen werden, umgehen 55 Prozent der Mitarbeitenden die Sicherheitsmaßnahmen ihres Unternehmens mindestens einmal pro Woche, um ihre Aufgaben zügiger zu erledigen. 17 Prozent tun dies sogar täglich.

10 Mai 2022

SECURITY

Cisco Talos Security Q1 Report: Neue APT-Angriffe und alte Plagen

Erpressung bleibt: Ransomware ist nach wie vor die grösste Bedrohung Vielfalt kommt: Bei den Ransomware-Attacken wurde keine Ransomware-Familie zweimal beobachtet Persönliche Ziele: Es gab zudem mehr Bedrohungen mittels Social-Engineering-Techniken als je zuvor Garching, 10. Mai 2022 – Das Cisco Talos Incident Response (CTIR) Team sieht im ersten…

28 April 2022

SECURITY

Metaverse: 4 Sicherheitsrisiken und wie man sich schützt

Garching, 27. April 2022 – Die renommierte Threat Intelligence Einheit Cisco Talos hat den neuen virtuellen Raum im Web 3.0 auf seine Schwachstellen hin untersucht. Das Metaverse bringt neue Technologien, aber auch alte Probleme mit sich. Cisco Talos nennt die wichtigsten 4 Sicherheitsrisiken für das Metaverse und wie man sich schützt. Das Internet verändert…

30 März 2022

SECURITY

Cisco-Studie: Die Hälfte der deutschen IT-Sicherheit ist veraltet

In Deutschland glauben nur 19 Prozent der ExpertInnen für Sicherheit und Datenschutz, dass sie die wichtigsten Risiken bewältigen können. Lediglich 20 Prozent sehen sich in der Lage, größere Vorfälle zu vermeiden. Dies sind im internationalen Vergleich die niedrigsten Werte. Zudem zeigt die Security Outcomes-Studie von Cisco, worauf Unternehmen achten müssen, um sich vor den steigenden Security-Risiken effektiv zu schützen.

8 Dezember 2021

SECURITY

Cisco-Studie: Diese fünf Security-Praktiken funktionieren wirklich

Unternehmen sollten fünf wichtige Security-Praktiken nutzen: proaktive Erneuerung veralteter Technologien, gut integrierte und automatisierte Sicherheitstechnologien, zeitnahe Reaktion auf Vorfälle, schnelle Disaster Recovery und exakte Erkennung von Bedrohungen. Das zeigt eine neue Studie von Cisco.

20 Oktober 2021

SECURITY

Cisco-Studie: Passwörter werden überflüssig

Hybrid Work als Treiber für passwortlose Authentifizierungsmethoden Biometrische Authentifizierungen steigen im Vergleich zum Vorjahr weltweit um 48 Prozent Mehr als jeder dritte IT-Entscheider in Deutschland strebt passwortlose Sicherheitsstrategie an Im Zuge von Hybrid Work immer mehr Multifaktor-Authentifizierungen Web-Authentifizierung…

31 März 2021

SECURITY

Cisco Live: Höhere Sicherheit durch SASE und passwortlose Lösungen

Auf der Cisco Live hat das Unternehmen zahlreiche Neuerungen im Bereich IT-Security vorgestellt. Ein erweitertes Angebot für Secure Access Service Edge (SASE) vereinfacht Netzwerk- und Sicherheitsprozesse. Alle SASE-Kernkomponenten sind damit flexibel über einen Abonnement-Service nutzbar.

17 Juni 2020

CORPORATE NEWS

Cisco SecureX ab 30. Juni 2020 weltweit verfügbar

Cisco stellt SecureX ab 30. Juni 2020 weltweit zur Verfügung. Die Cloud-basierte Plattform wird mit allen Cisco-Sicherheitsprodukten verfügbar sein. Sie vereinfacht und verbessert Security-Management und -Betrieb für Kunden. Dazu ergänzt sie eine eigene Schicht, um verschiedene Security-Alerts mit Hilfe von KI und Machine Learning zu korrelieren und unter einer Oberfläche darzustellen. So lassen sich Bedrohungen wesentlich schneller identifizieren und abwehren.